Supertramp

«Bewahre deine eigene Wahrheit inmitten des Bildes, mit dem du geboren wurdest.» (David Whyte)

Seiner Lebensgeschichte folgen, begleitet durch einen Coach und eine  Filmkamera.  Eine Reise in das Heimatland, in vergessene, alte Welten, zu den Wurzeln des eigenen Seins. Der Hauptdarsteller (Sie!) im Supertramp soll die Möglichkeit erhalten, den eigenen Film zu drehen, die Lebensgeschichte aufzuzeichnen, ihr auf den Grund zu gehen oder diese neu zu schreiben. In dieser Integration der Vergangenheit in die Gegenwart können neue Möglichkeiten eröffnet und entwickelt werden, selbstbewusst und aktiv das eigene Leben und die Zukunft zu gestalten

 

Struktur: 3 – 10 Tage, Biografiearbeit, systemisch – narrativer Arbeitsansatz
Equipement: 1 : 1
Teilnahmeprofil: Der Supertramp eignet sich insbesondere für Personen, die Brüche in ihrer Lebensgeschichte erfahren haben, in krisenhaften Zeiten oder bei bestimmten Lebensübergängen
Kosten: Gerne erstellen wir Ihnen eine individuelle Offerte

 

Anmeldung und Information: leitung@zaep.org