Teamentwicklung

«In zwanzig Jahren werden Sie weitaus enttäuschter von den Dingen sein, die Sie nicht getan haben, als von jenen, die Sie getan haben. Also werfen Sie die Leinen. Segeln Sie aus dem sicheren Hafen fort. Fangen Sie den Wind in Ihren Segeln! Forschen Sie! Träumen Sie! Entdecken Sie!» (Mark Twain)


Bei der Teamentwicklung steht das handlungsorientierte Lernen in und mit der Natur im Zentrum der Arbeit; lernen in der vollen Präsenz und Dynamik. In exemplarischen Lernprozessen werden die Teilnehmer vor physische, psychische und soziale Herausforderungen gestellt, die gemeinsam in der Gruppe gelöst werden müssen.  Ausgangspunkt des Lernprozesses ist ein Zustand des Ungleichgewichts, in welchem sich die Teilnehmer aufgrund der neuartigen Situation befinden, in dem sie mit ungewohnten Problemen und Aufgaben konfrontiert werden. Innerhalb dieses Zustandes des Ungleichgewichtes kann Wachstum und Veränderung geschehen. Ein spezifisches Methodenrepertoire bestehend aus Szenischen und Kreativen Arbeiten (Aufstellungen, Time –Lines,  etc.), Rituellen Gestaltungen (Schwitzhütte, Wanderfeuer etc.) und traditionellen Naturaktivitäten (Trekking, Kanu, Schneeschuh etc.) unterstützt die zielorientierte Intervention.

In der Begleitung und Auswertung solcher Prozesse legen wir besonderen Wert darauf, wie die Lernerfahrungen in den Alltag der Teilnehmer transferiert werden können.

Dauer: 1 oder 2 Tage
Struktur: Übernachtet wird im Freien unter Planen. Die Programmelemente werden nach den Zielvorgaben des Auftraggebers zusammengestellt
Setting: Gruppe
Teilnahme: Teams, Kader, Privatpersonen
Kosten: Gerne erstellen wir Ihnen eine individuelle Offerte

 

Anmeldung und Information: leitung@zaep.org